Abgrenzung von Energieräubern

Apr 29, 2022 | Tagesimpuls

Kennst du den Moment, in dem du plötzlich realisierst, dass deine Energie weg ist…?

Plötzlich fühlst du dich ausgelaugt, leer, matt, vielleicht sogar wütend oder einfach unglaublich müde und energielos.

Das kann in den unterschiedlichsten Situationen passieren: nach einem Gespräch, nach einem Einkauf, nach einem Konflikt, nach einer Zugfahrt, nach einem Abend in einer Gruppe, usw.

Es passiert besonders leicht bei sehr sensiblen und empathischen Menschen. Und auch dann, wenn wir nicht ganz bewusst bei uns selbst sind und gut hin fühlen, was wir brauchen.

Es gibt viele „Energieräuber“, denen wir tagtäglich ausgesetzt sind. Und das muss gar nicht mit böser Absicht passieren. Die zentrale Frage ist aber immer, ob wir es auch zulassen, dass unsere Energie „geklaut“ wird.

Mir ist das früher unglaublich oft passiert, und meistens habe ich es zu spät gemerkt. Nämlich dann, wenn ich mich schon komplett ausgesogen und überfahren fühlte.

Bis ich diesen Satz kennenlernte, der für mich ein wahrer Gamechanger war:

« ICH STEHE DAFÜR NICHT ZU VERFÜGUNG! »

Es ist ein simpler Satz, mit einer unglaublich kraftvollen Wirkung. Für mich ein echter Powersatz!

Du kannst ihn laut aussprechen, oder einfach bewusst denken. Du kannst ihn immer dann einsetzen, wenn du realisierst, dass du gerade Energie verlierst. Und du kannst ihn auch schon im Voraus «in die Welt sprechen», so zu sagen präventiv.

Ich mache das z.B: immer, bevor ich in eine Gruppe Menschen gehe, z.B. vor einem Seminar, das ich selbst leite. Morgen ist es wieder soweit, deshalb ist es mir jetzt gerade in den Sinn gekommen 🙃.

⏩ Wie ist das bei dir? Lässt du dir manchmal auch noch Energie stehlen?

Probiere den Powersatz einmal aus, und lass mich gerne wissen, ob er sich für dich auch so kraftvoll anfühlt.

HERZlich 💗

Damaris

Ps. Wenn du magst kannst du hier meinen Blog abonnieren

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Ähnliche Beiträge

Ein bisschen mehr Egoismus bitte

Ein bisschen mehr Egoismus bitte

💕„Aber die Kolleginnen sind so nett!“ Und deshalb kannst du dir nicht vorstellen zu kündigen. Sätze in der Art höre ich häufig, wenn ich mit Frauen in meinen 1:1-Coachings über berufliche Veränderungen spreche. Sie finden dann viele Gründe, warum eine Veränderung...

Immer diese Selbstzweifel

Immer diese Selbstzweifel

Warum sollte ES bei dir nicht klappen? Sobald du etwas Neues wagen willst, zieht das Zweifler-Kabinett in deinem Gehirn alle Register.: ❌ Du bist dir sicher, dass das nur bei allen anderen beruflich so gut läuft.Niemals bei dir. Die Freundin konnte sich überhaupt nur...

Wenn sich die Seele im Körper meldet

Wenn sich die Seele im Körper meldet

"Ich werde krank werden, dann wird er Zeit für Dich haben", sagte der Körper zur Seele. (Ulrich Schaffer) In der Regel merken wir es sehr gut, wenn unser Leben – und eben auch unser Beruf – nicht der eigenen Seele (oder Seelenwahrheit) entspricht. Wir spüren immer...